December Astrology & Tarot Reading

Astrologie und Tarot-Lesung für Dezember

Willkommen, Verwandte, hier erfahren Sie, was für Dezember (im wahrsten Sinne des Wortes) auf den Karten und in den Sternen steht.

Astrologie für den Monat ...

1
Merkur schiebt sich vor Sonne und Mars, lässt den Schützen hinter sich und tritt in das Kardinal-Erdzeichen Steinbock ein. Das sieht gut aus für das Nervensystem, Gedanken haben mehr Gewicht und Durchhaltevermögen. Merkur macht am nächsten Tag auch einen Abschnitt mit Saturn in den Fischen und fügt eine weitere Stimme für konstruktiveres Denken und Kommunikation hinzu.

3. Platz
Venus bildet kurz bevor sie das Sternbild Waage verlässt ein Quadrat zu Pluto im Sternbild Steinbock. Persephone begegnet Hades in der Unterwelt.

4. Platz
Venus tritt am 4. in das Marszeichen Skorpion ein, was zunächst schade ist, denn Venus in der Waage zu haben, war in all dem Wahnsinn ein ausgleichendes Geschenk der Göttin. Der erste Aspekt, den Venus dort bildet, ist jedoch ein Trigon zu Saturn in den Fischen (5. Dezember). Zwei Wasserzeichen, die sich gegenseitig unterstützen. Das sieht nach einer Gelegenheit für emotionale Entlastung und Heilung aus. Wenn sich die Dinge in der Schwebe gefühlt haben – was bei mir persönlich der Fall war –, wird es hilfreich sein, wieder etwas Struktur und Form zu bekommen.

6. Platz
Neptun wird in seinem Heimatzeichen Fische – endlich! – direktläufig. Während der rückläufigen Neptunbewegung besteht eine Tendenz zu Illusionen und Wahnvorstellungen. Ich bin zuversichtlich, dass dies mit seiner direkten Bewegung bedeutet, dass wir die hilfreicheren verträumten Eigenschaften von Neptun erhalten: emotionale Tiefe und Nuancen, spirituelle Verbindung. Da sowohl Neptun als auch Saturn jetzt direkt in diesem Zeichen stehen, klären sich die Gewässer. Wenn Sie bisher Schwierigkeiten hatten, Ihre Gefühle in den Griff zu bekommen, sollte dies jetzt einfacher werden. Es wird höchstwahrscheinlich nicht sofort offensichtlich sein, sondern sich im Laufe der kommenden Monate allmählich offenbaren.

8. - 10.
Jupiter wird aktiviert, zuerst mit einem Trigon zu Merkur und dann in Opposition zu Venus. Dies sind Erde/Erde- und Wasser/Erde-Aspekte. Auf weltlicher Ebene könnten wir vulkanische Aktivität beobachten. Auf persönlicher Ebene scheint es, als würde es unbeachtete und eiternde Wunden enthüllen und ihnen etwas Gnade und Heilung bringen.

12.
Der Neumond im Schützen wurde von Jupiter regiert. Ich werde ein Video mit weiteren Einzelheiten dazu für Verwandte machen, also haltet Ausschau danach. Jupiter und Venus tanzen bei dieser Lunation in entgegengesetzten Zeichen und unterstützen unser Wachstum und unsere Freude. Es ist eine großartige Zeit, um die Zukunft zu planen und zu visualisieren. Träumen Sie von einem mutigen Abenteuer.

13.
Merkur wird einen Tag nach Neumond rückläufig. Es war eine tolle Zeit zum Träumen, aber es ist am besten, die Dinge vorerst in der Ideenphase zu belassen, anstatt etwas zu buchen oder Verträge abzuschließen (Januar wäre dafür besser geeignet). Ich werde bis zur zweiten Januarhälfte warten, um konkrete Ziele für das Jahr festzulegen.

Randbemerkung - Wenn Sie Hilfe bei Ihrer Planung und Visionierung benötigen, habe ich dafür ein Arbeitsbuch erstellt: https://www.jessicaandthemoon.com/products/vision-your-year-workbook-2024



15.-17.
Die Sonne im Schützen bildet ein Trigon zum nördlichen Knoten im Widder, was uns einen Energieschub gibt, und dann ein Quadrat zum neu ausgerichteten Neptun, was uns einen Sinn gibt. Träume müssen mit dem übereinstimmen, wer wir sind und was wir hier tun wollen.

18.
Möglicherweise ein frustrierender Tag, wenn einem Sand in die Augen streut. Der rückläufige Merkur bildet ein Trigon zum rückläufigen Stier, beide in Erdzeichen. Wir bekommen einen Realitätscheck für die Träume geschenkt, die uns erfüllt wurden. Machen Sie sie praktisch, gehen Sie die Details durch, das ist kein Nein, sondern eine Einladung zur Verfeinerung.

21.-22.
Um die Sonnenwende herum besteht die Möglichkeit für neue Erkenntnisse oder einen emotionalen Durchbruch, da Venus Uranus gegenübersteht. Die Sonne wandert am 22. in den Steinbock und trifft dort auf den rückläufigen Merkur. Wir möchten vielleicht vorankommen, aber zuerst müssen wir noch einige Dinge erledigen.

23.
Merkur fällt zurück in den Schützen. Die Nerven könnten strapaziert werden. Versuchen Sie, die Kommunikationswege frei zu halten, um Verwirrung und Aufregung zu vermeiden.

25.
Wir haben Trigone sowohl im Wasserzeichen (Venus im Skorpion/Neptun in den Fischen) als auch im Feuerzeichen (Mars im Schützen/aufsteigender Mondknoten im Widder), die Kreativität und emotionale Bindung fördern – die Leidenschaften kochen hoch.

27.
Vollmond im Krebs mit der Sonne gegenüber im Steinbock. Ein neuer Zyklus beginnt. Ich sehe den Krebs-Vollmond als die Gebärmutter, die das neue Jahr zur Welt bringt. Es ist ein Moment voller und tiefer Möglichkeiten.
An diesem Tag haben wir auch das Quadrat zwischen Merkur und Neptun sowie das Quadrat zwischen Sonne und Jupiter. Versuchen Sie, Konflikte zu vermeiden (es gibt einige wirklich schwierige Situationen in der Welt insgesamt) und konzentrieren Sie sich darauf, sich selbst zu stärken.
MoonWise Goddess-Mitglieder: Ich werde in einem Video viel ausführlicher auf die Dynamik dieses Vollmonds eingehen.

28.
Merkur und Mars treffen sich erneut im Schützen und stehen sich in den Fischen auch mit Neptun gegenüber. Der Ehrgeiz wird geweckt, aber er muss auf Wachstum und dem, was das Beste für alle ist, basieren, nicht nur auf persönlichem Gewinn.

29.-31.
Am Ende des Monats verlässt Venus den Skorpion und schließt sich am 29. dem Sternbild Mars und Merkur im Schützen an. Jupiter wird am 31. direktläufig, gerade rechtzeitig zum neuen Jahr. Mit der Direktläufigkeit von Saturn und Jupiter sollte sich alles ruhiger und hoffnungsvoller anfühlen.

Tarot für den Monat ...

Das Deck ist das Guardian of the Night Tarot (Affiliate-Link).

Im Dezember baut sich die Energie auf, angefangen von einem Gemeinschaftsgefühl und der Selbsterkenntnis über die Erkenntnis, dass wir andere brauchen, um uns erfüllt zu fühlen, bis hin zum endgültigen Tod und der Wiedergeburt – also passend zum Ende eines Jahres und dem Beginn des nächsten.

Unsere Aufgabe ist es, mit dem Fluss zu arbeiten und uns auf die praktischen Schritte zu konzentrieren, die wir unternehmen müssen. Dazu gehört, neugierig zu sein und spielerisch mit uns selbst umzugehen. Es gibt Abenteuer zu erleben, aber wir müssen sie nicht alleine erleben. Dies ist keine Heldenreise, sondern eine Gruppenreise. Der Preis liegt in diesen Verbindungen und der Reise selbst. Es geht nicht nur um das Ziel.

Diese Todeskarte zeigt uns unsere Optionen. Wir können in dem vermeintlich sicheren Ort gefangen bleiben, der nun aber zu einem Gefängnis geworden ist, oder wir können einen Ausweg finden. Wenn wir mutig sind, können wir den Schmerz loslassen, der uns sicher und klein hält, und als etwas Neues hervortreten, etwas, das wir noch nicht ganz in den Griff bekommen, das aber im Laufe des kommenden neuen Jahres auftauchen wird.

Wir haben das Potenzial für einen Neuanfang.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.