Using a Pendulum for Divination: Get Accurate Answers

Verwenden eines Pendels zur Wahrsagerei: Erhalten Sie genaue Antworten

Diesen Monat arbeiten wir im Circle of Kindreds mit der Pendulum WomanRune .

Frau, Runen und Göttin Statue das Pendel

Wenn ich an ein Pendel denke, kommt mir sofort ein Kristall an einer Kette in den Sinn, aber in seiner Grundform ist ein Pendel ein einfaches mechanisches Gerät, das aus einem Gewicht besteht, das oft als „Pendel“ bezeichnet wird (was mich aus irgendeinem Grund zum Schmunzeln bringt), und das am Ende einer Schnur, eines Drahtes oder einer Stange befestigt ist. Das Gewicht ist normalerweise ein dichter Gegenstand wie eine Metallkugel oder eine Masse irgendeiner Art – oder, ja, ein Kristall. Das andere Ende der Schnur oder Stange ist an einem Drehpunkt befestigt oder wird in der Hand gehalten, sodass das Pendel regelmäßig und wiederholt hin und her schwingen kann.

Antike Zivilisationen, darunter die Chinesen und Ägypter, verwendeten Pendel für verschiedene Zwecke, beispielsweise zur Bestimmung von Zeitintervallen, als Lot (ha) zur Unterstützung beim Bau von Gebäuden und zur Wahrsagerei. In den letzten Jahrhunderten wurde die Pendeltechnologie verwendet, um immer genauere Zeitmessgeräte zu entwickeln. In jüngster Zeit wurden Pendeluhren größtenteils durch Digitaluhren ersetzt, das Pendel wird jedoch weiterhin auf verschiedene Weise zur Wahrsagerei und Geisterarbeit verwendet.

Zum Beispiel:

  • Wünschelrutengehen: Pendel werden häufig beim Wünschelrutengehen verwendet, bei dem es darum geht, unterirdische Wasserquellen, Mineralien oder andere verborgene Objekte zu finden. Sie können dies persönlich tun oder mithilfe einer Karte oder eines Plans des Gebiets, in dem Sie suchen möchten.
  • Energiefeld-Lesen/Chakra-Ausgleich : Pendel können verwendet werden, um die Energiezentren des Körpers oder Chakren zu beurteilen und auszugleichen. Die Praktizierenden halten ein Pendel über jedes Chakra, um Ungleichgewichte festzustellen und dann zu versuchen, die Energie neu auszurichten oder auszugleichen. Speziell ausgewählte Kristallpendel, deren Pendelgewicht ein Kristall oder Edelstein ist, können zur Heilung und zum Lösen von Blockaden verwendet werden.
  • Entscheidungsfindung: Sie können ein Pendel als Entscheidungshilfe verwenden. Entweder indem Sie Ja/Nein-Fragen stellen oder indem Sie das Pendel über schriftliche Optionen halten und die Bewegung des Pendels die bevorzugte Wahl anzeigen lassen. Dies ist eine effiziente Form der intuitiven Entscheidungsfindung.
  • Spirituelle Führung: Als erweiterte Form des Entscheidungsfindungs-Anwendungsfalls können Pendel auch als Werkzeug verwendet werden, um Führung von Ihrem höheren Selbst/von spirituellen Führern/von Ihrer Quelle/Ihrem Universum (fügen Sie hier Ihren bevorzugten Begriff ein) zu suchen. Suchende halten das Pendel und stellen Ja-oder-Nein-Fragen, um intuitive oder spirituelle Erkenntnisse zu erhalten. Sie können Pendelanregungen und -fragen verwenden, um unterbewusste Überzeugungen, Emotionen, Wünsche und Blockaden zu erforschen und dann mit dem, was Sie entdecken, für persönliches und spirituelles Wachstum zu arbeiten.
  • Kommunikation mit Geistern: Pendel können auch verwendet werden, um explizit mit Geistern zu kommunizieren. Sie können dies mit Ja/Nein-Fragen tun, aber am häufigsten wird es in Verbindung mit einem Spirit Board verwendet. Spirit Boards sind Diagramme oder Schaubilder mit verschiedenen Buchstaben- und Zahlenoptionen, Symbolen oder Wörtern. Die Praktizierenden halten das Pendel über das Diagramm und seine Bewegungen werden so interpretiert, dass sie Antworten oder Erkenntnisse zu den auf dem Brett dargestellten Optionen liefern. (Wenn dies an Oouija-Bretter erinnert, dann liegt das daran, dass sie in Design und Verwendung sehr ähnlich sind, nur mit einer Leiste anstelle eines Pendels).

Bilder von einem Ouija-Brett und einer Knopfleiste

Die Wirksamkeit des Pendelgebrauchs bei diesen Praktiken wird üblicherweise dem persönlichen Glauben und der Intuition zugeschrieben und als unwissenschaftlich und subjektiv angesehen. Ich persönlich habe mit einem Pendel sehr gute Ergebnisse erzielt und bin der Meinung, dass es kaum schadet, mit diesen Methoden zu experimentieren (obwohl Sie vielleicht mit der Geisterkommunikation warten sollten, bis Sie die Grundlagen beherrschen). Wie bei allen Dingen gilt: Sie tun, was Sie wollen.

Wie verwendet man also eigentlich ein Pendel zur Wahrsagerei?

Benötigte Materialien

Ein Pendel: Sie können ein Pendel kaufen, das speziell für die Wahrsagerei entwickelt wurde, oder Sie können eines aus einem kleinen Gewicht (z. B. Kristall, Metall, Holz) herstellen, das an einer Schnur, Kette oder Kordel befestigt ist.

Ich habe zwei Lieblingspendel, eines ist ein Kristallpendel wie dieses und das andere ist ein schwergewichtiges Metallpendel wie dieses .

Möglicherweise möchten Sie auch ein Notizbuch griffbereit haben, um Ihre Antworten aufzuzeichnen und/oder ein Hexenbrett zu zeichnen, das neben Ja/Nein-Antworten auch andere Optionen zulässt.

Frau benutzt ein Pendel zur Wahrsagerei

Methode

  1. Suchen Sie sich einen ruhigen und friedlichen Ort, an dem Sie Ihre Aufmerksamkeit konzentrieren und Ablenkungen minimieren können.
  2. Reinigen Sie Ihr Pendel (optional): Manche Praktiker glauben, dass es wichtig ist, ein Pendel vor jedem Gebrauch zu reinigen und eventuell aufzuladen. Ich persönlich mache das nicht, aber testen Sie es und sehen Sie, ob Sie es wollen oder müssen. Wenn Sie Ihr Pendel reinigen möchten, können Sie dies tun, indem Sie das Pendel unter fließendes Wasser halten (wenn es ein Kristallpendel ist, prüfen Sie zuerst, ob es wasserfest ist), es durch den Rauch von Salbei oder anderen reinigenden Kräutern wie Beifuß führen oder sich vorstellen, dass es von positiver Energie umgeben ist.
  3. Halten Sie das Pendel: Setzen Sie sich bequem hin und halten Sie das Pendel an der Schnur oder Kette zwischen Daumen und Zeigefinger. Lassen Sie es frei hängen. Ich finde es einfacher, wenn ich dabei meinen Ellbogen auf einer Oberfläche aufstütze, aber das muss nicht sein. Warten Sie, bis das Pendel stillsteht.
  4. Verbinden Sie sich mit dem Pendel: Zu Beginn müssen Sie feststellen, wie eine „Ja“- und eine „Nein“-Antwort mit Ihrem Pendel aussehen. Ich mache das gerne, indem ich sage: „Zeigen Sie mir ‚Ja‘“ und beobachte, wie sich das Pendel bewegt. Es kann sich im oder gegen den Uhrzeigersinn drehen, hin und her schwingen oder sich diagonal bewegen. Dann sage ich: „Zeigen Sie mir Nein“ und beobachte erneut. Wenn es unklar ist, atme ich ein paar Mal tief durch, zentriere und erde mich und versuche es erneut. Normalerweise werden Sie einen deutlichen Unterschied zwischen den Momenten für Ja und Nein feststellen. Dies legt eine klare Basislinie fest.
  5. Testen Sie das Pendel: Ich gehe gerne weiter als nur die Basislinie festzulegen, indem ich ein paar Fragen stelle, auf die ich die Antworten bereits kenne (stellen Sie sicher, dass Sie sie wirklich kennen, und fragen Sie sehr deutlich). Das Pendel sollte bestätigen, was Sie bereits wissen. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie den letzten Schritt.
  6. Testen Sie das Pendel: Ich gehe gerne weiter als nur die Basislinie festzulegen, indem ich ein paar Fragen stelle, auf die ich die Antworten bereits kenne (stellen Sie sicher, dass Sie sie wirklich kennen, und fragen Sie sehr deutlich). Das Pendel sollte bestätigen, was Sie bereits wissen. Wenn dies nicht der Fall ist, wiederholen Sie den letzten Schritt.
  7. Sie sind nun bereit, das Pendel zur Wahrsagerei zu verwenden. Beginnen Sie damit, klare und spezifische Ja-oder-Nein-Fragen zu stellen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Fragen so formulieren, dass sie mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet werden können. Vermeiden Sie vage oder offene Fragen oder Fragen mit mehreren Teilen. Wenn Sie kompliziertere Fragen haben, können Sie ein Hexenbrett verwenden, aber ich denke, es ist wirklich hilfreich, wenn Sie gut darin werden, Fragen zu stellen und zunächst aus den Ja- und Nein-Antworten das zu bekommen, was Sie brauchen.
  8. Warten Sie auf die Antwort des Pendels. Nachdem Sie eine Frage gestellt haben, warten Sie, bis das Pendel anfängt, sich zu bewegen. Es kann einen Moment dauern, bis es reagiert, aber irgendwann wird es schwingen, rotieren oder ein anderes Bewegungsmuster aufweisen, hoffentlich eines, das Sie bereits festgestellt haben. Wenn es unklar ist, könnte dies eine „Weiß nicht“-Antwort sein (ähnlich wie, wenn Sie sich an die magische 8-Kugel erinnern, „Fragen Sie später noch einmal“). Es ist frustrierend, aber manchmal gibt es auf diese spezielle Frage keine Ja- oder Nein-Antwort.
  9. Wenn Sie klare Antworten erhalten, können Sie weiterhin Fragen stellen, eine nach der anderen, und die Bewegungen des Pendels interpretieren. Manche Leute notieren sich die Antworten gerne, um sie später noch einmal durchzugehen, was ich für eine gute Idee halte.
  10. Wenn Sie mit Ihrer Wahrsagesitzung fertig sind, können Sie dem Pendel für seine Führung danken und sich von der Energie trennen. Sie können dies tun, indem Sie das Pendel einfach einen Moment lang stillhalten und es dann an einem sicheren und sauberen Ort aufbewahren. Ich neige dazu, es einen Moment lang in der Hand zu halten und Dankbarkeit zu empfinden, anstatt laut „Danke“ zu sagen, was sich in diesem Zusammenhang immer etwas seltsam anfühlt. Aber noch einmal, Sie sind Ihr Ding.

Frau hält Pendel zur Wahrsagerei

Zusätzliche Tipps

*Manche Menschen finden, dass ein Pendel bei ihnen besser funktioniert, wenn sie ihre nicht-dominante Hand benutzen

*Führen Sie den Verbindungsschritt jedes Mal durch, wenn Sie Ihr Pendel verwenden. Es zeigt nicht immer auf die gleiche Weise Ja und Nein an. Stellen Sie zuerst die Verbindung her, bevor Sie etwas Wichtiges fragen.

Ich habe ein Video gemacht, in dem ich hier weitere Tipps und meine Erfahrungen mit der Verwendung eines Pendels teile.

Benutzen Sie ein Pendel? Würden Sie das gerne tun? Haben Sie Tipps, die Sie weitergeben möchten? Wenn ja, hinterlassen Sie sie bitte in den Kommentaren.

Herzliche Grüße und vielen Dank für Ihren Besuch

Jessica

X

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.