Astrology and Tarot Forecast for January 2024

Astrologie- und Tarot-Prognose für Januar 2024

Frohes Neues Jahr!

Wir haben es geschafft. Es ist 2024.

Astrologie für Januar 2024: Übersicht

Insgesamt werden sich in diesem Monat viele der Themen fortsetzen, die wir bereits Ende 2023 gesehen haben. Es ist unwahrscheinlich, dass sich der 1. Januar wie eine völlige Wende anfühlt.

Saturn und Neptun sind immer noch zusammen in den Fischen und setzen Themen wie die Auflösung alter Strukturen zugunsten neuer, heilenderer und kreativerer Alternativen um (und den daraus resultierenden Widerstand derjenigen, die vom Status Quo profitieren). Außerdem haben wir eine Fortsetzung von Uranus und Jupiter im Stier; Nahrungsmittelproduktion und Ressourcenmanagement werden dieses Jahr fortlaufende Themen sein.

Es gibt jedoch auch subtile Unterschiede, wie beispielsweise den Wechsel von Pluto in den Wassermann, und bis zum Monatsende tragen diese kleinen Abweichungen zu einer größeren Gesamtverschiebung der Energie bei.

Hier ist die Aufschlüsselung

1. Jan. – Die Sonne steht allein im Steinbock. Sie möchten sich vielleicht Ziele setzen, die mit Ihren Grundwerten übereinstimmen, aber der Schwung oder die Umsetzung fehlt wahrscheinlich (noch).

2. Januar – Merkur beendet seine rückläufige Phase und wird bei 22 Schütze direktläufig. Die Kommunikationskanäle beginnen sich zu klären.

4. Januar - Mars tritt in den Steinbock ein und verleiht diesen Vorsätzen und Zielen neuen Schwung

10. Januar - Sowohl Mars als auch Sonne bilden hilfreiche Aspekte, die den Plänen und Ideen, die sich jetzt bilden, etwas Tiefe und Bodenhaftung verleihen.

11. Jan. – Beim Neumond im Steinbock sind Sonne und Mond in diesem stabilen Erdzeichen zusammen, aber im Quadrat zu den Knoten in Widder und Waage. Dies platziert diese Lunation in den Biegungen oder an der Biegung, dem Mittelpunkt der Knoten. Neumonde sind normalerweise gute Anfangspunkte, aber die Konfiguration dieses Mondes sieht eher wie ein Ende aus. Da es sich um eine Biegung des absteigenden Mondknotens handelt, scheint es ein ausgezeichneter Zeitpunkt zu sein, alles loszulassen, was den Aufbau dieser Steinbock-Werte – Errungenschaften, Erfolg, Anerkennung – behindert. Es wäre auch ein ausgezeichneter Zeitpunkt, einem unterstützenden Geist, einer Gottheit, einem Berg oder einer Sache, die mit der Steinbock-Energie im Einklang steht, ein Opfer darzubringen.

(Die MoonWise-Mitglieder unter Ihnen erfahren im Mitgliedervideo am 12. mehr darüber.)

14. Januar – Merkur betritt (wieder) den Steinbock. Mit Sonne, Mars und Merkur in diesem kardinalen Erdzeichen können jetzt wirklich Pläne Gestalt annehmen. Wenn Sie sich für das Jahr noch keine Ziele gesetzt haben, ist noch Zeit dafür und jetzt auch die Energie und die geistige Kraft. Venus bildet heute auch ein unterstützendes Trigon zum aufsteigenden Mondknoten und verleiht Ihren Bemühungen Unterstützung und Energie.

19. Januar – Venus steht im Quadrat zu Neptun in den Fischen. Wahrscheinlich ein schöner Tag, aber keiner, an dem man viel erledigt (es sei denn, Tagträumen steht auf Ihrer To-do-Liste).

20.–21. Jan. – Die Sonne verlässt den Steinbock und geht in den Wassermann, passiert aber kurz davor Pluto im allerletzten Grad des Zeichens. Am nächsten Tag folgt Pluto der Sonne in den Wassermann. Wir haben 2023 eine Kostprobe dieser Pluto-Energie im Wassermann bekommen. Manche sehen diesen Eintritt als den Beginn des wahren Wassermannzeitalters, in dem wir hier auf der Erde ein neues Bewusstsein hervorbringen können, das ALLE ehrt, die hier leben – Menschen, Tiere, Pflanzen – nicht nur die reichsten Menschen. Dies könnte ein Tag sein, dem es sich lohnt, Aufmerksamkeit zu schenken.

25. Jan. – Vollmond im Löwen, dem festen Feuerzeichen und Heimat der Sonne. Alle Planeten stehen bei dieser Lunation direkt (also, Uranus steht, aber fast direkt) und es sieht aus, als wäre es eine gute Zeit, um aktiv zu werden. Für mich sieht das nach einem besseren „Neujahrs“-Zeitpunkt aus als der 1. Januar. Die Energie ist konzentriert und produktiv. Das unterstützt insbesondere Ziele, die tief in Ihrem Herzen/Kern mitschwingen und die der Gemeinschaft zugute kommen. Das bedeutet nicht, dass Sie alle Probleme der Welt lösen müssen, aber Sie könnten bei diesem Vollmond einige Durchbrüche und neue Ideen haben – und die Energie, sie umzusetzen. ( Mondweise Göttinnen, Sie werden im Video zum Vollmond am 19. Januar mehr darüber erfahren.)

27. Januar – Konjunktion von Mars und Merkur im Steinbock. Das kann heftig und möglicherweise irritierend werden, zum Glück ist Venus in der Nähe, um die Wogen etwas zu glätten.

28. - 29. Jan. - Wir haben eine Reihe von Aspekten, die von Merkur, Venus und Mars gebildet werden. Einige davon sind etwas herausfordernd, die meisten jedoch unterstützend. Wenn Sie das Gefühl haben, dass in diesen letzten Tagen des Monats viel los ist, dann liegt das daran, dass es so ist. Seien Sie nicht zu streng mit sich selbst.

Tarot-Lesung für Januar 2024

Der Jahresbeginn signalisiert eine Abkehr von der Vergangenheit, was wie eine (sehr) offensichtliche Aussage erscheint, sich dieses Jahr jedoch bewusster und realer anfühlen wird als in den meisten Jahren.

Wir sind uns jetzt bewusst, dass sich die Dinge WIRKLICH ändern. Die Welt ist nicht mehr dieselbe wie noch vor ein paar Jahren. Das kann ein wenig beängstigend wirken, aber tatsächlich haben wir schon immer mit Unsicherheit und Konflikten gelebt, nur war es früher einfacher, sie zu ignorieren.

Unsere Aufgabe in diesem Monat ist es, die notwendige Arbeit zu leisten, um uns von schmerzhaften Bindungen und Verhaltensweisen zu befreien, damit wir frei vorankommen können. Indem wir an uns selbst arbeiten, bringen wir mehr Kohärenz und Möglichkeiten in die ganze Welt.

Wir werden bei dieser Arbeit unterstützt und ermutigt. Wir müssen lediglich über das hinausblicken, was wir zu wissen glauben, um zu erkennen, in welche Richtung das Wasser fließt, und um ein geeignetes Gefäß zu finden, um auf den Wellen zu reiten.

Bleiben Sie mit Ihren Emotionen verbunden, aber wenn Sie eine Pause brauchen, wird Meditation in diesem Monat besonders hilfreich sein, ebenso wie alle Aktivitäten, die Ihnen helfen, sich mit Ihrem Gefühl von Freude, Freiheit und Kreativität zu verbinden. Sie sind mächtiger, als Sie denken.

Sechs der Schwerter und die Sonnenkarte aus dem Tarot des Göttlichen

Das Deck ist das Tarot des Göttlichen (Affiliate-Link).

Ich hoffe, dies ist hilfreich und wünsche Ihnen einen wundervollen Januar.

Herzliche Grüße und Dank

Jessica

X

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.